Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

VersWiki

Non-admitted-Deckung

Aus VersWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die sog. Non-Admitted-Deckung ist eine Form des internationalen Versicherungsschutzes, die sich unter dem Gesichtspunkt der Kostenkontrolle bei kleineren Betriebsstätten oder reinen Vertriebsniederlassungen im Ausland anbieten kann. Die Deckung für Auslandsschäden wird bei dieser Konstellation ausschließlich im Rahmen des inländischen Versicherungsvertrages der Muttergesellschaft geboten.

Quellenhinweis

Der Ursprungstext dieses Artikels wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von .

Unsere         Pressespiegel