Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

Proportionalitätsregel

Aus VersWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Falle der Unterversicherung haftet der Versicherer für den Schaden nur nach dem Verhältnis der Versicherungssumme zu diesem Wert. Sofern es sich nicht um einen Totalschaden handelt, wird die Entschädigung nach der sog. Proportionalitätsregelung berechnet: Entschädigung = Schaden × Versicherungssumme : Versicherungswert.

Quellenhinweis

Der Ursprungstext dieses Artikels wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von .