Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

Rechtsgutverletzung (UmweltHG)

Aus VersWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wie § 823 BGB sieht auch § 1 UmweltHG die Verletzung bestimmter Rechtsgüter als eine Anspruchsvoraussetzung vor. Genannt werden die Tötung eines Menschen, die Verletzung seines Körpers oder seiner Gesundheit sowie die Eigentumsverletzung in Form der Sachbeschädigung. Andere Rechtsgüter, wie z.B. das Vermögen, sind nicht genannt und fallen daher bei einer Verletzung auch nicht unter die Schadensersatzverpflichtung des § 1 UmweltHG

Aktuelle Meldungen mit Bezug zum Beitrag

Aktuelle Fragen im MVP-Forum

0
1 Antwort 265 Aufrufe
0
1 Antwort 1114 Aufrufe
0
1 Antwort 95 Aufrufe
0
1 Antwort 135 Aufrufe
0
1 Antwort 160 Aufrufe
0
1 Antwort 177 Aufrufe
Gefragt 23 Apr in SALIA von Admin (1.7k Punkte)