Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

VersWiki

Rentenversicherung: Ausschlüsse

Aus VersWiki
Version vom 18. November 2010, 12:15 Uhr von Arnela (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „In folgenden Fällen besteht in der Rentenversicherung nur eine eingeschränkte Leistungspflicht: * Todesfall durch Krieg. * Selbstmord innerhalb der ersten drei…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

In folgenden Fällen besteht in der Rentenversicherung nur eine eingeschränkte Leistungspflicht:

  • Todesfall durch Krieg.
  • Selbstmord innerhalb der ersten drei Versicherungsjahre, es sei denn, dass die Tat nachweislich in einem die freie Willensbestimmung ausschließenden Zustand krankhafter Störung der Geistestätigkeit begangen worden ist.

In diesen Fällen wird nur eine Todesfall-Leistung (Rentengarantie zum Beispiel) in Höhe des erreichten Zeitwertes erbracht, also zum Beispiel eine entsprechend reduzierte Rente aus dem bisher erreichten Deckungskapital der Rentenversicherung.

Quellenhinweis

Der Ursprungstext dieses Artikels wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von .

Unsere         Pressespiegel
0
0 Antworten 1335 Aufrufe