Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

SaaS - Software as a Service

Aus VersWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aus dem Modell ASP (Application Service Providing) ist jetzt SaaS, Software as a Service entstanden - rasanter Fortschritt in der Internettechnologie und Softwareentwicklung erlauben neue Konzepte, Software ist mandantenfähig und Zugriffszeiten über das Internet sind beschleunigt.

SaaS heißt: Software mieten und über das Internet nutzen. Die Software wird vom Dienstleister gepflegt und der komplette Betrieb mit Hardware, Sicherheit bei Zugriff und Sicherung, Pflege, garantiert.

Vorteile für die Nutzer:

  • keine Investitionen in Hardware,
  • kein KnowHow Aufbau,
  • hohes Sicherheitslevel des Rechenzentrums,
  • Kostensicherheit: nur Bezahlen, was tatsächlich genutzt wird (Cost per Click)

Anwendungssoftware für Provisionsabrechnung oder CRM Systeme werden als SaaS angeboten.

Quellenhinweis

Dieser Artikel wurde erstellt von FABIS.

Aktuelle Meldungen mit Bezug zum Beitrag

0
1 Antwort 112 Aufrufe
Gefragt 23 Apr in SALIA von Admin (1.7k Punkte)
0
1 Antwort 171 Aufrufe