Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

Sozialgerichts-Rechtsschutzversicherung

Aus VersWiki
Version vom 7. Januar 2010, 12:41 Uhr von Arnela (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rechtsschutz für die gerichtliche Wahrnehmung rechtlicher Interessen vor deutschen Sozialgerichten, wie z.B.

  • Kürzung von Rentenansprüchen durch die DRV oder LVA
  • Ablehnung der Anerkennung der Berufs-/ Erwerbsunfähigkeit durch die Sozialversicherung.
  • Sperrzeit vom Arbeitsamt beim Arbeitslosengeld.

Fallbeispiele

  • Wegen angeblicher Berechnungsfehler wird Ihre Rente gekürzt...
  • Weil Sie sich nicht an die vorgeschriebene Kontrollbehandlung Ihres Zahnarztes gehalten haben, weigert sich die gesetzliche Krankenversicherung nun, die vollen Kosten für Ihren Zahnersatz zu übernehmen...
  • Nachdem Sie Ihren Arbeitsplatz verloren haben, erhalten Sie auch noch eine 8-wöchige Sperrzeit vom Arbeitsamt...

Weiterführende Links

Siehe Rechtsschutzversicherung

Quellenhinweis

Wir bedanken uns für die Unterstützung der r+v Versicherung, die uns den ursprünglichen Originaltext dieses Artikels zur Verfügung stellte www.ruv.de.

Aktuelle Meldungen mit Bezug zum Beitrag

Aktuelle Fragen im MVP-Forum

0
2 Antworten 487 Aufrufe
0
1 Antwort 89 Aufrufe
0
1 Antwort 135 Aufrufe