Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

Tierhaltung (BHV)

Aus VersWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wachhund für betriebliche Zwecke

Mitversichert ist im Rahmen des Vertrages ohne besondere Anzeige die 
gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers aus den betriebs-  
oder branchenüblichen Nebenrisiken, insbesondere aus der Haltung von 
Tieren für den versicherten Betrieb einschließlich der gesetzlichen 
Haftpflicht des Hüters, sofern er nicht gewerbsmäßig tätig ist

Beispiel:

  • Der Wachhund reißt sich von der Leine los, läuft vom Betriebshof auf den Bürgersteig und fügt einem Kind erhebliche Bissverletzungen am Bein zu.

Aktuelle Meldungen mit Bezug zum Beitrag

Aktuelle Fragen im MVP-Forum

0
1 Antwort 152 Aufrufe
0
1 Antwort 145 Aufrufe
Gefragt 23 Apr in SALIA von Admin (1.7k Punkte)
0
1 Antwort 155 Aufrufe
0
1 Antwort 174 Aufrufe
Gefragt 23 Apr in SALIA von Admin (1.7k Punkte)