VersWiki

Verkaufs- und Lieferbedingungen (BHV)

Aus VersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Soweit zwischen dem Versicherungsnehmer und einem Anspruchsteller die 
Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen rechtswirksam vereinbart 
sind, wird sich der Versicherer auf den Haftungsausschluss für 
weitergehende Schäden nicht berufen, wenn der Versicherungsnehmer dies
wünscht und er nach gesetzlichen Bestimmungen zur Haftung 
verpflichtet ist.

Beispiel:

  • Der VN vereinbart mit seinem Kunden vertraglich Sonderlösungen, die im Schadenfall eine Haftungsfreistellung bedeuten würden. Aus Service- oder sonstigen Gründen will sich der VN aber auf diese Haftungsbegrenzung nicht berufen und seinen Kunden so stellen, als würden die gesetzlichen Normen gelten.
dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de