Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

Wertverbesserung

Aus VersWiki
Version vom 5. Januar 2011, 11:04 Uhr von Arnela (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Der Schädiger ist verpflichtet, den Zustand einer beschädigten Sache wiederherzustellen, den sie vor der Schädigung aufwies. Bei einer Reparatur ist es nicht i…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Schädiger ist verpflichtet, den Zustand einer beschädigten Sache wiederherzustellen, den sie vor der Schädigung aufwies. Bei einer Reparatur ist es nicht immer möglich, ein vergleichbar altes und abgenutztes Ersatzteil zu beschaffen. Wird stattdessen ein neues verwendet, handelt es sich um eine Wertverbesserung. Das gleiche gilt, wenn bei der Ersatzbeschaffung keine vergleichbare alte Sache, sondern eine neuwertige beschafft werden muss.

Weiterführende Links

Abzug neu für alt

Quellenhinweis

Der Ursprungstext dieses Artikels wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von .

Aktuelle Meldungen mit Bezug zum Beitrag

Aktuelle Fragen im MVP-Forum

0
1 Antwort 191 Aufrufe
0
1 Antwort 472 Aufrufe
0
1 Antwort 120 Aufrufe
0
1 Antwort 176 Aufrufe
0
1 Antwort 99 Aufrufe
0
1 Antwort 130 Aufrufe