Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

Wohnflächenmodell

Aus VersWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seit den VGB 2000 (VGB – Wohnfläche) bestehende Möglichkeit einer gleitenden Neuwertversicherung ohne Bildung einer Versicherungssumme 1914. Versichert gilt der "ortsübliche Neubauwert" der im Versicherungsvertrag beschriebenen Gebäude. Die Prämie wird auf Basis der Wohnfläche und der Gebäudebauart (Nutzungsart, Bauartklasse, Bauausführung und Ausstattung) berechnet.

Weiterführende Links

Wohngebäudeversicherung

Wohngebäudeversicherung: Prämienberechnung

Quellenhinweis

Der Ursprungstext dieses Artikels wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von .

Aktuelle Meldungen mit Bezug zum Beitrag

Aktuelle Fragen im MVP-Forum

0
1 Antwort 389 Aufrufe
0
0 Antworten 186 Aufrufe
0
1 Antwort 107 Aufrufe
0
1 Antwort 152 Aufrufe