Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

VersWiki

Wohngebäudeversicherung: Nutzungsart

Aus VersWiki
Version vom 23. November 2010, 13:33 Uhr von Arnela (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Für die Gefährdung und damit Tarifeinstufung eines Gebäudes ist die Art der Nutzung wichtig. Gebäude mit mehr als 50 Prozent Gewerbeanteil werden nicht über …“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Für die Gefährdung und damit Tarifeinstufung eines Gebäudes ist die Art der Nutzung wichtig. Gebäude mit mehr als 50 Prozent Gewerbeanteil werden nicht über die Verbundene Wohngebäudeversicherung versichert.

Unterschieden werden:

  • reine Wohngebäude
  • gemischt genutzte Gebäude (Wohnungen und Gewerbe)
  • nicht ständig bewohnte Häuser (Wochenend-, Ferienhaus u.a.)

Die Versicherer haben unterschiedliche Annahmerichtlinien bezüglich nicht ständig bewohnter Gebäude sowie bestimmter Gewerbebetriebe. Beide kosten Zuschlag, bei Gewerbebetrieben nach ihrer Art und Einstufung im jeweiligen Feuertarif.

Weiterführende Links

Bauartklasse

Quellenhinweis

Der Ursprungstext dieses Artikels wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von .

Unsere         Pressespiegel