Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

VersWiki

Zahlungsschwierigkeiten

Aus VersWiki
Version vom 19. Januar 2011, 10:58 Uhr von Arnela (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Die Rechtsfolgen des Zahlungsverzugs (siehe Folgeprämie) oder die Nachteile bei vorzeitiger Kündigung eines Versicherungsvertrags (Beispiel Rückkaufswert) …“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Rechtsfolgen des Zahlungsverzugs (siehe Folgeprämie) oder die Nachteile bei vorzeitiger Kündigung eines Versicherungsvertrags (Beispiel Rückkaufswert) sind so groß, dass in der Regel versucht werden sollte, einen Vertrag zu retten. Nachfolgend verschiedene Maßnahmen, die je nach Vertragsart helfen können:

Maßnahmen bei vorübergehenden Zahlungsschwierigkeiten:

  • Änderung der Zahlungsweise auf kleinere Raten
  • Stundung von Prämien
  • Policendarlehen (Lebensversicherung)

Maßnahmen bei dauerhaften Zahlungsschwierigkeiten:

  • Herabsetzung der Versicherungssumme (Lebensversicherung)
  • Verlängerung der Laufzeit (Lebensversicherung)
  • Verrechnung mit bereits erreichten Überschüssen (Lebensversicherung)
  • Ausschluss von Zusatzversicherungen, Einschlüssen, Klauseln
  • Beitragsfreistellung (Lebensversicherung)

Quellenhinweis

Der Ursprungstext dieses Artikels wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von .

Unsere         Pressespiegel
0
1 Antwort 26 Aufrufe
Gefragt 23 Apr in SALIA von Admin (1.7k Punkte)