Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-aktuell

dvb-aktuell vom 03.02.2012

Neue Kanzlei für Versicherungs- und Vertriebsrecht

Die eher kleine Schar der auf Vertriebsrecht spezialisierten Anwälte meldet einen bemerkenswerten Zuwachs. Zwei ausgewiesene Spezialisten tun sich zusammen.

Der Rechtsanwalt und Verbandsvorsitzende Hans-Ludger Sandkühler (Bochum) sowie der Rechtswissenschaftler Professor Dr. Helmut Schirmer (Berlin) haben eine gemeinsame Anwaltskanzlei mit Sitz in beiden Städten gegründet. Schwerpunkte sind Versicherungsrecht, Versicherungsvertriebsrecht, Finanzvertriebsrecht sowie Bestandskauf/-verkauf und Nachfolgeregelungen für Makler.

Beide bringen langjährige Erfahrung und Expertise im Versicherungs- und Vertriebsrecht ein. Dabei führen die Gründer praktische Erfahrungen und wissenschaftliche Kompetenz synergetisch zusammen. In beiden Bereichen ist in den letzten Jahren viel passiert: EU-Versicherungsvermittler-Richtlinie, Versicherungsvermittlungsverordnung sowie Beratungs- und Informationspflichten der VVG-Reform haben den Vertrieb nachhaltig verändert. Sandkühler und Schirmer begleiten diese Entwicklungen aktiv. Als Mandanten kommen Versicherer, Makler, Handelsvertreter, Maklerpools, Verbünde sowie weitere Akteure im Versicherungs- und Finanzdienstleistungsmarkt in Betracht.

Sandkühler war bislang mit der Kanzlei Wolter Hoppenberg (Hamm) verbunden, hat diese Zusammenarbeit jedoch Silvester beendet. Bekannt ist er auch als Vorsitzender des Vorstands beim Bundesverband mittelständischer Versicherungs- und Finanzmakler (BMVF). Zudem war er bis 2009 selbst als Versicherungsmakler tätig: bei Sandkühler & Partner GmbH in Bochum. Zudem engagiert er sich im Arbeitskreis Beratungsprozesse.

Schirmer ist Professor im Ruhestand der Freien Universität Berlin. Im Fachbereich Rechtswissenschaft waren seine Schwerpunkte Bürgerliches Recht, Versicherungsrecht und Zivilprozessrecht. Er war unter anderem Mitglied in der VVG-Reformkommission. Beide Partner verwirklichen nun mit der Gründung der Kanzlei Sandkühler & Schirmer ein lang gehegtes Ziel. „Praktische Erfahrungen und wissenschaftliche Kompetenz ergänzen sich optimal, zudem kennen und schätzen wir uns schon seit langem“, so Sandkühler.

Es gibt im Markt der Rechtsanwälte bisher nur wenige, die sich auf Versicherungsvertrieb spezialisiert haben. Das Marktforschungsinstitut YouGov AG hatte im Dezember eine Online-Kurzbefragung zur Rechtsberatung veranstaltet und 277 Versicherungsmakler einbezogen. Demnach hat in den letzten beiden Jahren fast jedes dritte deutsche Maklerbüro professionelle Unterstützung bei  Rechtsfragen oder Rechtsstreit in Anspruch genommen.

Unter den Top-10 war auch Sandkühlers letzte Berufsstation Wolter Hoppenberg (Hamm) mit zwei Prozent aller Fälle. Am häufigsten wurde die Kanzlei Michaelis (Hamburg) genannt, die von jedem zehnten betroffenen Maklerbüro genutzt wurde. Sechs Prozent der Befragten wendeten sich an die Sozietät Blanke, Meier, Evers (Bremen). Ebenfalls sechs Prozent hatten beim Verband Deutscher Versicherungs-Makler (VDVM) Hilfe gesucht.  


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de