Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen

Workshops & Seminare

Bilden Sie sich in aktuellen Fachthemen weiter

Ausgesuchte bisherige Workshops

26. und 27. September 2016

Digitalisierung in der Versicherungsbranche -
Neue Wege des internetorientierten Makler- und Endkundenvertriebs

Das Thema Digitalisierung ist in aller Munde. Die deutsche-versicherungsboerse.de und der "Berliner Arbeitskreis Maklerprozesse (BAM)" beschäftigen sich seit über 15 Jahren mit diesem Thema und begleiten die Branche dazu sehr eng. Dieser Workshop wird daher von beiden Organisationen gemeinsam durchgeführt.

In dem Workshop stellen wir Grundlagen und Auswirkungen der Digitalisierung vor, fassen die aktuelle Situation zusammen und zeigen mögliche (neue) Wege auf – sowohl für den Makler, als auch für den Endkundenvertrieb.

Gemeinsam beschäftigen wir uns mit den folgenden Themen:

  • Die organisatorischen Konsequenzen aus der Digitalisierung
  • Wie künstliche Intelligenz uns berechnet, steuert und unser Leben verändert
  • Algorithmen verstehen: Die Mathematik von Big Data
  • Die Digitalisierung der Gesundheit. Welche Auswirkungen haben die Entwicklungen auf die Versicherungsunternehmen
  • Generation Y und Versicherungsgeschäft – wie kann das funktionieren?
  • RoboAdvice im Neu- und Bestandsgeschäft - was ist machbar?
  • InsureTechs - nur ein bisschen moderner oder doch ganz anders?
  • Rechtliche Betrachtung der InsureTechs
  • Blockchains revolutionieren den Bankensektor: Sind sie auch eine Bedrohung für die Versicherungsbranche?
  • Einsatz von Big Data zur Aufdeckung von Versicherungsbetrug
  • Befugnisse der Datenschutz-Aufsichtsbehörden. Theorie und Praxis im Angesicht von EU-DSGVO, Privacy-Shield und Versicherungsunternehmen 4.0
  • Digitalisierung im Maklerbüro - ein Praxisbericht
  • Makler-Kundenportale - ein Praxisbericht
  • Gewerbe-Vergleichsrechner
  • Versicherer-Kundenportale
  • Automatisierte Schadenabrechnungen

Weitere Informationen finden Sie in der Agenda...


5. und 6. April 2016

Digitale Kommunikation VU-VM über BiPRO-Normen in der Praxis - was geht & was fehlt

Die Kommunikation zwischen Versicherungsmaklern und Versicherungsunternehmen sowie anderen Marktbeteiligten (Vergleichern, Pools u.a.) ist ein komplexes Thema, das durch die deutsche-versicherungsboerse.de (dvb) seit über 10 Jahren beobachtet wird. Damit die Kommunikation reibungslos, fehlerfrei und ohne Medienbrüche verläuft, benötigt die Branche Standards und Normen. Diese zeigen den Beteiligten, wie sie ihre Software und die dort enthaltenen Prozesse sowie die Schnittstellen zu den Systemen anderer Branchenbeteiligten umsetzten sollen.

Schauen Sie unter die Motorhaube und diskutieren Sie mit Maklern

Ziel des Workshops ist, praxisnah die digitale Kommunikation zwischen den Versicherungsmaklern und den Versicherungsunternehmen, die über MVP, Vergleicher und Pools erfolgt, zu analysieren und Prioritäten bezüglich der Umsetzung weiterer Normen zu definieren. Praktische Beispiele relevanter Geschäftsvorfälle in der Arbeit eines Versicherungsvermittlers aus verschiedenen Blickwinkeln sollen Grundlagen für die Diskussion liefern.

Dabei ist der Workshop eine ideale Ergänzung zur Digitalisierungsoffensive der BiPRO, bei der die Maklerpost im Fokus steht. Was kommt nach der Maklerpost? Was sind die nächsten Normen nach der 430.4, die von den Maklern gewünscht und von den Versicherern und Software-Herstellern implementiert werden sollen?

Der Workshop bietet die Gelegenheit, alle Branchenbeteiligten (Makler, Pools, Vergleicher, MVP-Hersteller und Versicherer) an einem Tisch zu erleben und einen direkten Austausch zu den wichtigsten Themen der digitalen Kommunikation in der Versicherungsbranche zu ermöglichen. An Hand der Diskussionen wird eine Prioritätenliste mit den wichtigsten Zielen erstellt, die eine mittelfristige Planung der Entwicklungsarbeiten ermöglicht.

Es erwartet Sie:

  • Ein Überblick über den aktuellen Stand der Umsetzung der BiPRO-Normen unter den Versicherern (auf Grundlage des dvb-Makler-Audits 2015)
  • Makler und MVP Hersteller berichten über die gewünschten / wichtigsten Abläufe für die digitale Kommunikation.
  • Hersteller von Maklerverwaltungsprogrammen präsentieren den aktuellen Stand der Entwicklung im Bereich des digitalen Austauschs sowie die aktuellen Möglichkeiten ihrer Software.
  • Makler präsentieren an Hand konkreter Beispiele ihre täglichen Arbeitsabläufe mit dem MVP - was funktioniert, wo gibt es noch Hürden und was wird gewünscht.
  • Hersteller von Vergleichssoftware präsentieren die für sie relevanten Bereiche.
  • Hersteller von Schnittstellen-Software berichten von ihren Erfahrungen und Ideen.

Weitere Informationen finden Sie in der Agenda...

14. und 15. September 2015

Digitalisierung in der Versicherungsbranche -
Neue Wege des internetorientierten Makler- und Endkundenvertriebs

Gemeinsam haben wir uns u.a. diese Fragen gestellt:

  • Sind die Phantasien bei den Unternehmen groß genug, um alle Möglichkeiten zu berücksichtigen, die heute schon realisierbar sind?
  • Wie schaffen wir es, dass der Kunde von allein auf uns zukommt und unser Produkt kauft, oh-ne dass wir verkäuferisch auf ihn zugegangen sind?
  • Findet das Thema Big ata die Aufmerksamkeit, das es verdient oder springt der momentan umgesetzte bzw. geplante Ansatz zu kurz?
  • Sind Anbieter im Ausland schon weiter als wir in Deutschland und was haben ausländische Anbieter bereits entwickelt?
  • FinTecs sind der neue Hype im Bereich der Finanzdienstleistungen. Was bieten FinTecs und müssen sich auch Versicherungen damit auseinandersetzen und vergleichbare Wege gehen?
  • Wie ausgereift sind die Endkundenportale der Versicherungsunternehmen?
  • Die Makler beginnen, sich mit der Digitalisierung zu beschäftigen. Welche Wünsche haben sie in diesem Zusammenhang und was wurde bereits umgesetzt?
  • Welche Möglichkeiten bieten Endkundenportale und die eigene Webseite bei den Maklern? Was können die Anbieter tun, um die Makler zu unterstützen?
  • Ist die Digitalisierung eine Chance für die Honorarberatung?
  • Sind die Pools auf die Digitalisierung vorbereitet und welche Strategien verfolgen sie?
  • Letztendlich: Wie schaffen wir es, die eigene Organisation dazu zu bringen, neue Ideen in alte Strukturen zu implementieren.

In unserer Agenda können Sie sich im Detail über den Ablauf, den Inhalt und über die Referenten informieren.

dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de