Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen

dvb-Pressespiegel: Versicherungen

Auswahl aus dem Newsletter dvb-Pressespiegel: Versicherungen
23.06.2017 - Artikel: procontra Artikel empfehlen...
bAV: "Massive wirtschaftliche Einbußen" für Makler
Das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) führt zu einem "tiefgreifenden Umbruch" bei der Beratung zur betrieblichen Altersversorgung (bAV). bAV-Vermittler und Makler müssten "massive wirtschaftliche Einbußen" hinnehmen, warnt der Bundesverband pauschaldotierte Unterstützungskassen. Mehr...

Abonnieren Sie den dvb-Pressespiegel als kostenlosen Newsletter. Hier anmelden...

23.06.2017 - Artikel: cash-online Artikel empfehlen...
BU-Anzeigeverletzung: Die Grenzen der Offenbarungspflicht
“Die weitgefasste Pflicht zur Offenbarung von Gesundheitsbeeinträchtigungen findet ihre Grenze bei Erkrankungen, die offenkundig belanglos sind”, schreibt das OLG Dresden in einem Urteil, bei dem ein Versicherer wegen Anzeigeverletzung von einem BU-Vertrag zurücktreten wollte. Mehr...

Top-Themen der letzten Tage


23.06.2017 - Artikel: AssCompact Artikel empfehlen...
Fehlerhafte Beratung bleibt durch verjährten Anspruch ohne Konsequenz
Ab wann beginnt die Verjährungsfrist zu laufen, wenn ein Versicherungsnehmer ein Bankdarlehen und eine Lebensversicherung miteinander kombiniert, allerdings dabei falsch beraten wurde? Darüber urteilte aktuell der Bundesgerichtshof (BGH). Mehr...

23.06.2017 - Artikel: Handelsblatt Artikel empfehlen...
Abwicklung von Lebensversicherer: Es wird voller auf der Resterampe
Die Abwicklungsplattform Frankfurter Leben erhält von der Finanzaufsicht grünes Licht für die Übernahme der Lebensversicherungsbestände der Düsseldorfer Arag. Experten glauben, dass weitere Deals folgen werden. Mehr...

Abonnieren Sie den dvb-Pressespiegel als kostenlosen Newsletter. Hier anmelden...

23.06.2017 - Artikel: Focus Money ONLINE Artikel empfehlen...
Der Monat ist entscheidend: Müssen Sie warten? Rentenerhöhung kommt nicht bei allen zur gleichen Zeit an
Ab Juli gibt es eine Rentenerhöhung. Genauer gesagt: Zum 1. Juli. So jedenfalls heißt es offiziell. Doch tatsächlich werden einige Rentner noch Wochen warten müssen - während andere bereits im Juni mehr Geld auf dem Konto haben. Woran das liegt und wer sein Geld wann bekommt. Mehr...

23.06.2017 - Artikel: Die Zeit Artikel empfehlen...
Einheitliche Grundausbildung für Pflegeberufe beschlossen
Alle Pflegeausbildungen sollen künftig mit einer zweijährigen allgemeinen Ausbildung beginnen. Das hat der Bundestag beschlossen. Die Opposition kritisiert die Reform. Mehr...

23.06.2017 - Artikel: FONDS professionell Artikel empfehlen...
Neue Finanzkrise? Furcht vor chinesischem "Lehman 2.0" nimmt zu
Die Probleme beim chinesischen Versicherungskonzern Anbang sind anscheinend größer als gedacht. In der Branche befürchtet man ein zweites Lehman-Szenario, wenn der Versicherer kippt. Mehr...

Abonnieren Sie den dvb-Pressespiegel als kostenlosen Newsletter. Hier anmelden...

23.06.2017 - Artikel: bocquel-news.de Artikel empfehlen...
Es müssen verbindliche Sicherheitsstandards her
So modern und bequem Smart-Home-Systeme auch sind, die deutschen Versicherer warnen vor den damit verbundenen Cyberrisiken. Da es bisher keine verbindlichen Sicherheitsstandards für diese Anlagen gibt, hat der Gesamtverband jetzt einen Anforderungskatalog erstellt, um Cyberrisiken zu minimieren. Mehr...

22.06.2017 - Artikel: VersicherungsJournal Artikel empfehlen...
IDD: Dürfen Makler doch Honorare von Privatkunden annehmen?
Die Umsetzung der Versicherungsvertriebs-Richtlinie in nationales Recht steht kurz vor dem Abschluss. Die Koalitionsfraktionen von CDU/CSU und SPD wollen aber noch Änderungen an der Gesetzesvorlage vornehmen, wie es gestern beim versicherungs-wissenschaftlichen Fachgespräch in Berlin hieß. Die beteiligten Bundestagsausschüsse werden dann kommende Woche Mittwoch die geänderte Fassung beschließen, die dann dem Plenum zur Verabschiedung vorgelegt wird. Wegen der Dringlichkeit soll sich der Bundesrat dann abschließend auf seiner nächsten Sitzung am 7. Juli mit der IDD befassen. Mehr...

22.06.2017 - Artikel: Handelsblatt Artikel empfehlen...
Restschuldversicherungen: Finanzaufsicht Bafin rügt Höhe der Provisionen
Restschuldversicherungen haben einen schlechten Ruf - denn oft sind die versicherten Risiken bereits durch andere Versicherungen abgedeckt. Eine Studie der Finanzaufsicht Bafin dürfte die Kritiker bestärken. Mehr...

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de