Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

Aufgabe eines Maklerbetreuers?

21.07.2005 12:55:23

Ich habe eine Frage, die ich mir schon lange stelle und die ich nach
einer Antwort Herrn [Name ausgeblendet]der "Wunschliste" jetzt mal konkret
stelle:

Was ist die Aufgabe eines Maklerbetreuers?

Es werden derzeit viele Maklerbetreuer gesucht, u.a. die WWK will hier
auf dem Maklermarkt an Boden gewinnen.

Die Absicht des VR ist mir natürlich klar - mehr Geschäft generieren.
Aber ich habe den Eindruck, dass man sich damit an die Pseudo-Makler
richtet - also ist der Maklerbetreuer nichts anderes als Verkaufsleiter,
der mit besonderer Diplomatie vorgeht, um auf die Vertriebsziele
hinzuwirken.

Gibt es Gegenbeispiele? Zum Beispiel besonders kompetente (und
bevollmächtigte) Betreuer, die auch ein Maklerbetreuer-Verweigerer gerne
mal in Anspruch nimmt und in sein Büro bestellt?

Kann man generell sagen, dass die Gesellschaften je nach
Selbstverständnis (Maklerversicherer oder eher nicht) unterschiedliche
Ziele mit ihren Betreuern verfolgen?

So fragt die WWK z.B. in den aktuellen Stellenanzeigen konkret nach
"Kontakten" bei den neueinzustellenden Maklerbetreuern, sprich geneigte
Produzenten (was es ja eigentlich per Makler-Definition nicht geben dürfte).

Fragend, GS

--

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de