Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

BAV - Direktversicherung alt (§40) besteht und neue (§ 3 Nr. 36) kommt hinzu

19.12.2006 16:35:40

Wer kann mir Hilfestellung geben bei folgendem Problem (vielleicht existiert
ja schon eine mir nicht bekannte Richtlinie, eine Anweisung oder ein Urteil)
???:

Kunde von uns hat alten DV Vertrag: § 40b ESTG mit EUR 1752,- ausgeschöpft
und weiterhin pauschalbesteuert;

Kunde schliesst nun neuen Vertrag ab § 3 Nr. 63 ESTG mit EUR 2520,-
Jahresbeitrag.

Meine Sicht der Dinge bisher lautet: geht !

Lediglich der zusätzliche Betrag von EUR 1800,- darf nicht genutzt werden.

Nun kommt der Steuerberater des Kunden und erklärt, dass der Betrag von EUR
1752,- (§ 40 ESTG) anzurechnen sei und verweist auf das BMF Schreiben vom
17.11.2004 und den dortigen Wortlaut.

Vielleicht hat der eine oder andere von Ihnen diesbezüglich schon ähnliche
Probleme gehabt (es ist eine sehr eigenwillige Interpretation des
Steuerberaters) und kann mir diesbezüglich Unterlagen zu Verfügung stellen.

Danke vorab.

MFG

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de