Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

BU bei Bandscheibenvorfall

26.04.2005 21:12:05

Hallo Listenteilnehmer,

ist es schwierig, einen Unternehmensberater richtig in der BU zu
versicherern bei Bandscheibenvorfall? Wird dieser mit allen Folgen generell
ausgeschlossen (oder z. B. auch gleich alle Rückenbeschwerden) oder gegen
Risikozuschlag eingeschlossen? Sind Risikoausschlüsse in der BU überhaupt
sinnvoll bzw. bei Versicherern üblich? Wird das Risiko genauer geprüft (z.
B. wie lange zurück liegt der BSV, wann welche Folgen)? Bei welchen
Versicherern erfolgt bei BSV eine medizinische Risikoprüfung, die auf den
Einzelfall abstellt? Gibt es dazu Fragebögen wie in der PKV?

Als medizinischer Laie würde ich ja meinen, dass ein Unternehmensberater
durch BSV nicht so leicht BU wird, aber vielleicht liegen bei Versicherern
andere Erfahrungen vor.

Schöne Grüße

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de