Forum

Beginnverlegung

20.05.2005 12:30:41

Wir hatten vor einigen Tagen schon einmal das Thema.

Jetzt wollten die Kunden, dass der Vertrag weiterläuft und hätten gerne eine
Beginnverlegung von 6 Monaten.

Der Versicherer stellt sich aber quer und sagt einen bereits stornierten
Vertrag werden wir nicht wieder in Kraft setzen. Er kann einen neuen Vertrag
mit vollen Kosten aber gerne abschliessen.

Vorgeschichte für die die es nicht mitbekommen haben:
Eine LV wurde auf Grund Nichtzahlung im 1. Jahr storniert und ist ohne Wert
erloschen.

Ist das rechtens? Ich kann mich noch an Fälle beim gleichen Versicherer
erinnern in denen Beginnverlegungen bei Nichtzahlung gegangen sind.

Mit freundlichen Grüssen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de