Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

Der Wahnsinn hört nicht auf - WICHTIG

09.02.2009 15:48:05

Sehr geehrte Damen und Herren,

uns würde Ihre Stellungnahme zu folgenden Fall interessieren:

Wir führen jährlich mit unseren Kunden ein s.g. Jahresgespräch. U. a.
besprechen wir auch den Schadensverlauf in den jeweiligen Sparten. Wir
bitten deshalb die jeweiligen Gesellschaften um eine betreffende
Schadensrenta. Diese wurde uns erstmalig von einem Versicherer verweigert.
Mit folgenden Aussagen:

Zitat:
"Wir geben keine Renta mehr heraus. Wir sind doch nicht dumm. Das steht
Ihnen (als Makler) nicht zu. Wir machen uns keine Arbeit, damit der Makler
umdecken kann, bzw. die Mitbewerber unser Angebote, bzw. Kalkulationen,
unterbieten können".
Zitatende!

Mein Einwand, dass es sich hierbei um meinen Bestandkunden handelt, wurde
mir der Begründung weggewischt, dass der Versicherer nicht verpflichtet ist
mir eine Renta zu erstellen, bzw. das das nirgendwo steht. Ich kann ja
selbst in meine Unterlagen nachschauen.

Meine Nachfrage ob dies nur bei mir so ist, bzw. ob auch andere Kollegen bei
Vorlage einer entsprechenden Legitimation ebenso keine Renta erhalten, wurde
dies ebenfalls bejaht. Wie es sich denn bei Kundennachfragen verhält, konnte
mir der "Chef" der Maklerabteilung nicht so genau sagen. Er entscheiden dann
von Fall zu Fall.

Unser Hinweis, dass wir diese Aussagen veröffentlichen, wurde wie folgt
kommentiert:

Zitat:
"Aber nur nicht mit Namensangabe, bzw. Nennung"!

Wir stufen dieses Verhalten als skandalös ein. Wir haben einen
entsprechenden Schriftsatz vorbereitet und werden den Vorstand um eine
Stellungsnahme bitten. Falls der VR seine Aussagen nicht vollständig und
umfänglich widerruft, reichen wir eine Feststellungsklage ein.

Gibt es Kollegen die ebenso betroffen sind? Falls ja, bitte ich um eine
entsprechende Rückmeldung per E-Mail. Danke! Kennen sie eventuelle
Schriftsätze aus denen die Nebentätigkeit der Versicherungsgesellschaften
beschrieben werden?

Ich bin für jeden Hinweis dankbar, ich muss zugeben - nach über 20 Jahren
Tätigkeit als Versicherungsmakler - wurde ich noch nie so vorgeführt.

Mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de