Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

Erfahrungen mit Pools?????????????

30.05.2014 13:54:18

Guten Tag werte Kollegen,

mich würden Ihre Erfahrungen mit Pools in der Abwicklung von BU und LV
Anträgen interessieren(gernbe auch direkt per Mail).

Meine Erfahrungen hierzu:

Hannoversche Risiko über ASC und Zurich Risiko über Maxpool:

a) ASC:

der Makler muss nach wie vor selber den Antragsvorgang mitverfolgen,
kontrollieren, auf Termin legen und notfalls selber hinterher sein,
ASC ist also nur untätige und unkontrollierende Durchreichungsstelle
!!!!!

b) Maxpool:

der Makler muss nach wie vor selber den Antragsvorgang mitverfolgen,
kontrollieren, auf Termin legen und notfalls selber hinterher sein,
Maxpool ist also nur untätige und unkontrollierende Durchreichugsstelle
!!!!!

Einziger Unterschid der beiden: auf meine Reklamation hin lies Maxpool
sofort die Provision an-
weisen, ASC dagegen glaubte mitteilen zu müssen, das selbstverständlich
erst noch das Rücktrittsrecht von
6 Wochen abgewartet werden müsse, und aufgrund des Umstandes, dass es
sich um ein "Pool-
produkt" handele erst mind zwei Wochen nach Ablauf dieser Frist
überhaupt erst ein Datenaustausch er-
folgen könne, also nicht zwischen ASC und mir, sondern zwischen ASC und
der Hannoverschen.

Das macht aber Lust, da kommt Stimmung auf, sooo macht das Verkaufen
Spass, wie sehen Sie das????

Weil heute Freitag ist,

Ihr

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


30.05.2014 14:18:40

Manche Pools sind eben auch nur "Durchreichungsstellen"
Andere wiederum Dienstleister.

Beides wird man aber nicht für den gleichen Preis bekommen.

Mfg

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

30.05.2014 17:52:53

Werter Kollege [Name ausgeblendet],

wer will Sie denn da veräppeln ? Sechs Wochen Rücktrittrechte ..?

Ich habe schon öfters gehört das ein / weiterreichen schnell & zügig geht ,
polisieren demnach auch ..die Provision aber schon mal gerne auf Zinskonten
"geparkt" und dann erst nach undurchschaubaren "Fristen" weitergeleitet
wird..

Ich bin froh das ich das Theater nicht habe..im Gegenteil "mein" benimmt
sich nicht wie ein Durchreicher ..

Mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

03.06.2014 08:20:09

Hallo werte Listenteilnehmer,
hallo Herr [Name ausgeblendet]!

Hinsichtlich der Erfahrungen mit Pools kann ich ausschließlich positive
Erfahrungen mit blaudirekt berichten.

Das gesamte Antragsverfahren und Antragstracking, sowie die
Provisionsabwicklung und auch das Weiterreichen von Anträgen geht super
schnell.

Die Policen stehen stellenweise zwei Tage nach Einrichung bereits im
Kundensystem als pdf hinterlegt. Der Informationsfluß ist lückenlos und sehr
schnell. Das liegt aber auch daran, daß das ein Maßstab ist, an dem sich
blaudirekt messen lassen möchte.

Wartezeiten bei Provisionen gibt es nicht. Denn blaudirekt prüft bereits bei
Antragseingang auf Plausibilität und bietet ggf. auch einen
"Stornowahrscheinlichkeitsrechen-Tool", was meiner Meinung nach auch kaum
jemand bietet.

Aber das ist nicht der einzige Vorteil, den die Lübecker bieten!

Einen ersten Eindruck bekommen Sie auf der Seite www.blaudirekt.de. Einen
zweiten Eindruck bekommen Sie bestimmt nach einem Telefonat mit den Jungs
und Mädels.

Allen ein schönes Wochenende!

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de