Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

Finanzieller "Analphabetismus"

16.03.2004 13:56:51

Lieber Listenteilnehmer/in!

Aus einer Pressemitteilung der Bertelsmann Stiftung, weitergeleitet vom idw:

HEADLINE:
Finanzieller "Analphabetismus" gefährdet individuelle Vorsorge

TEASER:
Studie der Bertelsmann Stiftung: Besserverdiener halten Sparbücher für
riskanter als Aktien. Die Deutschen wissen wenig über Finanzen und
Finanzprodukte. Diese Unkenntnis gefährdet die eigenverantwortliche
Vorsorge der Bundesbürger. Das ist das Ergebnis einer Studie der
Bertelsmann Stiftung.

Weitere Infos sind hier zu finden:

http://idw-online.de/public/zeige_pm.html?pmid=77285

Grüße

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de