Forum

Gebäudeversicherung - Entzug der Betreuung bei Eigentümerwechsel

04.05.2009 10:19:16

Werte Kollegen,

ein VN von uns hat sein Haus veräußert. Die Gebäudeversicherung bestand bzw. besteht bei uns. Der Versicherer hat den Eigentümerwechsel nun dazu genutzt, uns das Mandat zu entziehen. Mit dem Versicherer besteht eine aktive Kooperation, der Erwerber hat diesen Wunsch nicht geäußert.

Da dies nicht der uns bekannten Vorgehensweise entspricht (VN-Wechsel auf neuen Eigentümer, Vertrag bleibt in unserer Betreuung, falls der neue VN nicht widerspricht), möchten wir dies so nicht akzeptieren.

Dementsprechend mein Anliegen:
Gibt es eine rechtliche Grundlage für die Vorgehensweise des Versicherers? Bzw. für uns dagegen vorzugehen?

Viele Grüße

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de