Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

Gothaer

23.02.2005 21:50:03

Was würden Sie machen, wenn ein Versicherer sich stetig weigert
Versicherungsbedingungen mit den Policen zu versenden?

Jetzt haben wir einmal ausdrücklich geschrieben es sollen die Bedingungen
unbedingt mit versandt werden. Folge: Es kam eine Antwort, dass dies nicht
machbar wäre und wir haben per Post die Bedingungen erhalten zum
Weiterleiten? Sind wir Makler jetzt auch das Postamt für die Gesellschaft?
Porto sparen die auch keines, da wir die Policen hier haben. Es stand auch
nicht dabei welche Kunden es betrifft. Somit müssen wir aus dem System per
Hand raussuchen wer die letzten 5 Kunden mit dem Produkt bei der
Gesellschaft waren.

Auf der anderen Seite sind die Produkte der Gesellschaft zumindest so gut,
dass man nicht ganz auf die Gesellschaft verzichten möchte, auch wenn die
Neueindeckung auf das Mindestmas reduziert wurde.

Hat jemand eine Idee was man hier noch machen kann ohne die Gesellschaft so
zu verärgern, dass die Courtagezusage gekündigt wird?

Mit freundlichen Grüssen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de