Forum

KFZ: SFR nach Regress

29.06.2005 12:56:34

Hallo Kolleginnen und Kollegen,
ein Kunde verursacht einen K-Haftpflichtschaden und begeht Fahrerflucht.
Er wird als Verursacher ermittelt, die Versicherung reguliert den Schaden
und fordert - offenbar in Gesamthöhe - Regress von 1.500.- EUR.
Frage: Wenn der Regress 100% des Schadensaufwandes des Versicherers ausmacht
und vom Kunden auch bezahlt wird, kann dann trotzdem eine SFR-Umstufung
erfolgen?

Mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de