Forum

KTG

01.02.2012 10:22:14

Guten Morgen, werte Kollegen

Folgender Sachverhalt in der PKV, Kunde hat vermutlich Rechnungen bzgl. Psychologischer Behandlung eingereicht, ich habe diese nicht gesehen.
Seine Anfrage zielt auf eine KTG-Absicherung ab, die der jetzige Versicherer, hier die Hanse, ablehnt.
Gibt es eine anderweitige Möglichkeit, Tagegelder zu versichern, es geht nicht dabei, ob ab dem 8. Tag, sondern wirklich für den Fall der Fälle, z.B. ab 43. Tag?
Separate Absicherungen sind bekannt.

Zweite Frage, wer kennt sich bestens mit Leasingverträgen aus und würde mal einen Blick auf einen solchen werfen?
Es geht um mich selber.

Vielen Dank.

MfG

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de