Forum

Kfz-Versicherung für Anfänger

21.02.2005 12:27:53

Liebe Kollegen,

ich habe einen Kunden, der hat unter dem Namen seiner GmbH (Handwerkerbetrieb) einige Fahrzeuge über einen Gruppenvertrag bei der VHV versichert. Ein weiteres Fahrzeug ist auf ihn persönlich angemeldet und auch bei der VHV versichert. Jetzt hat seine Tochter den Führerschein erhalten und es wurde ein weiteres Auto gekauft. Die Tochter ist 18 Jahre alt.

Welche Möglichkeit gibt es, für das neue Fahrzeug eine vernünftige Schadenfreiheitsklasse zu erhalten?

Ich hätte ja gerne im Archiv nachgesehen, komme aber aus nicht nachvollziehbaren Gründen nicht hinein.

Daher wäre ich für Hinweise dankbar.

Freundliche Grüße!

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


Unsere dvb-Pressespiegel
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de