Forum

Krankenversicherung - Niereninsuffizienz

21.07.2005 09:26:55

Guten Morgen Listerinnen und Lister!

Eine Beamtenanwärterin möchte einen Beihilfetarif zum 01.08.2005
abschließen. Die Kundin leidet an Niereninsuffizienz.

Ablehnungen haben wir seitens der DKV, DBV und der Signal erhalten.

Arztbefunde liegen lückenlos vor, die Krankengeschichte ist komplett bis ins
kleinste Detail dokumentiert und ein Gutachten eines Arztes liegt vor, daß
die Fehlfunktion der Niere nicht sehr besorgnisserregend ist.

Wer kann mir helfen - wem kann ich die Unterlagen übergeben?

Freundliche Grüße

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de