Forum

Krankenversicherung und AIP

18.08.2004 15:53:47

Hallo,

hat vielleicht in folgendem Fall schon ein Kollege / Kollegin [Name ausgeblendet]
parat:

Eine Kundin hat zum 13. Mai 2004 ihr 3. Staatsexamen absolviert als
Humanmedizinerin und fiel dabei aus der Beihilfeleistung /
Familienversicherung heraus.

Am 17. Juni 2004 erfuhr dann die Dame von der gesetzlichen Kasse, dass es
keine AiP mehr gäbe und nun kein Versicherungsschutz mehr über die Beihilfe
bestünde und Krankenversicherungsschutz besteht seit 13. Mai 2004 nicht
mehr.

Da die Dame zum 01.10.2004 eine Stelle im Krankenhaus antritt und ab dann
auch wieder gesetzliches Pflichtmitglied wird, verbleibt eine
Versicherungslücke zwischen 13. Mai und 30. September. Welcher private
Versicherer übernimmt nun Versicherungsschutz ab morgen bis spätestens 30.
September?

Vielen Dank

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de