Forum

Kurzfristige Gruppenunfallversicherung ohne Namensnennung

10.02.2010 15:41:00

Sehr geehrte Damen und Herren,

ein Mandant von uns organisiert ein großes Fahrradevent, bei welchem 7 Tage lang jeweils ca. 1.800 Radler von Städtle zu Städtle fahren.
Für diese Fahrradfahrer möchte der Orgnisator nun eine Unfallvers. abschliessen. Dementsprechend suche ich nach Anbietern (bei der Alten Leipziger, der Allianz, der Nürnberger und der R+V laufen bereits Anfragen), welche hierfür eine Gruppenunfallversicherung ohne Namensnennung für die 7 Tage, jeweils 1800 Radler anbieten. Helmpflicht während des Radfahrens ist obligatorisch.

Angedacht ist eine Vers.summe i.H.v. 50.000 Invalidität und evtl. 10.000 € Tod.

Vielleicht kennt jemand noch eine gute Alternative.

Für die Mithilfe vielen Dank.

Viele Grüße

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de