Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

Mal keine Frage: DEVK Parkschäden

19.12.2008 09:21:41

Es müssen ja nicht immer nur Fragen "gepostet" werden J





Evt. hat sich der eine oder andere schon mit obigere Thematik beschäftigt,

oder beschäftigen müssen.





Die DEVK macht gerade, bzw. die letzten Wochen, vehement Reklame für die KFZ Versicherung mit dem neuartigen Einschluss "Parkschäden".



Sollten Kollegen hierauf treffen,

kann ich folgendes schon mal als "Info" geben:





1. Es sind lediglich eben Schäden am geparkten Fahrzeug versichert

2. Hier aber nur solche die im sog. Smart Repair Verfahren reparierbar sind. Dies ist m.M.n. schon der Hauptkritikpunkt, da aus eigener [Name ausgeblendet] Schadensreg. Erfahrung hier derzeit lediglich ca. 20% der Schäden für geeignet sind, und dies zu mal meist die "kleinsten" sind. Von einer "Parkschaden" Versicherung würde ich erwarten, das diese mehr als ca. 20% der beschriebenen Ereignisse abdeckt.

3. Dieser "Schutz" ist max. einmal im Jahr nutzbar

4. Hierbei fällt ein SB von 50€ an, unabhängig von eigentlichen SBs in VK und TK. Durchschnittliche Schadenshöhe m.E.n. liegt bei ca. 200€. Abgerechnet wird SF neutral über TK.





Ich möchte das Produkt nicht zerreden, aber wir als "Fachmenschen" sollten ja immer etwas genauer hinschauen ….







Mit freundlichem Gruß,

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de