Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

Nachdenkliches zum Wochenende

04.02.2006 12:13:47

Hallo Liste,

ich habe seit Ende 1994 eine Provisionsvereinbarung mit der Patria und auch regelmäßig GEschäft eingereicht und meine Provision erhalten. Jetzt wurde die Provision auf dem Provisionskonto gutgeschrieben, aber nicht ausbezahlt. Ein Kommentar hierzu erfolgte nicht. Nach Anfragen bei der zuständigen Maklerdirektion, bekam ich jetzt zur Antwort, dass der Patria keine Provisionvereinbarung mit mir vorläge und ich solle meine Kopie einreichen. Heute habe ich jetzt einen Brief erhalten, in dem die Patria (bzw. die Zürich) die Provisionsvereinbarung, sowie Gewerbeanmeldung, AVAD-Einwilligungsklausel usw. verlangt, da keinerlei Unterlagen über mich vorliegen würden.

Mir stellen sich jetzt folgende Fragen:
- Wie leichtfertig geht diese Gesellschaft mit ihren Geldern um? Zahlt einfach 12 Jahre lang gerade so Provisionen aus.
- Was wäre, wenn ich damals eine Lebensversicherung bei denen abgeschlossen hätte, die jetzt zur Auszahlung käme? Müßte ich da nachweisen, dass ich die gleiche Person wie vor 12 Jahren bin?
- Ich muß alles dokumentieren. Gilt das nicht für Versicherungen?

Mit nachdenklichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de