Forum

PKV-Kündigung wegen Nichtzahlung

07.07.2004 10:25:58

Hallo Kollegen,

einem Kunden von mir wurde wegen Nichtzahlung die PKV gekündigt, obwohl der
Bank ein Sanierungsplan vorlag, der auch mittlerweile genehmigt wurde. 2
Fondspolicen sind durch Nachzahlung von 2.500,- € wieder in Kraft.

Das Fatale an der KV aber ist, der Kunde hatte vor 5 Jahren Hodenkrebs und
die UKV hat die Chance genutzt, den zu versichern ist zumindest schwierig.

Welche Möglichkeiten hat der Kunde gegen die Bank vor zu gehen oder
empfehlen Sie mir diesen Weg nicht anzustoßen.

Mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


Unsere dvb-Pressespiegel
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de