Forum

PKV für Arztfamilie

15.08.2007 17:58:43

Sehr geehrte Listenteilnehmer,

ein mir als Bestandskunde seit langen Jahren bekannter Arzt
(Allgemeinmediziner) bat mich herauszufinden, ob er seinen privaten
Krankenversicherungsschutz nach einem Versichererwechsel dahingehend
verändern kann, dass er (und eventuell) seine Frau [Name ausgeblendet]und
Zahnleistungen absichern und auf den Schutz im ambulanten Bereich gänzlich
verzichten.

Er vertritt die Auffassung, dass er bei kleineren Wehwehchen sowieso selbst
behandelt und für grössere Fälle aufgrund der Beitragsersparnis Rücklagen
bilden kann.

Für Ihre Antworten bedanke ich mich im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de