Forum

PKV mit Kind

09.02.2012 11:40:48

Guten Morgen Kollegen,

da ich mich nicht mit KV auskenne, stelle ich diese Frage hier:

Ein Kunde (alleinerziehender Vater) überlegt, ob ein Wechsel in die PKV sinnvoll/möglich ist.

Der Sohn, 12 Jahre alt, war/ist u.a. auf Grund der Scheidung der Eltern in psychologischer Behandlung. Die Behandlung ist noch nicht abgeschlossen. Die Ex-Frau [Name ausgeblendet]mehr auffindbar, der Kunde vermutet, dass sie nach Asien ausgewandert ist.

Ist ein Wechsel überhaupt möglich mit dem Krankheitsbild des Kindes?

Mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de