Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

Pools und Insolvenz

12.02.2011 05:49:56

Sehr geehrte KollegINNen,

auch das ein Thema, das nicht untergehen sollte.

Dort wo der Pool als Vermittler auftritt, sind mit dessen Insolvenz auch
Ihre Ansprüche untergegangen.
Poolinsolvenzen sind aufgrund von geringen Margen und Vermittlerinsolvenzen
und den daraus resultierenden Storni immer ein sehr ernsthaftes Thema.
Auch bei vermeintlich großen Marktteilnehmern ...

Optimal:
Es besteht bereits bei Einreichung (!) eine Zusage des jeweiligen
Versicherers, daß sie einen direkten Courtage-Anspruch gegen den Versicherer
haben.
Dann können Sie Courtagen und Bestand nicht durch die Insolvenz des Pools
verlieren.

Suboptimal:
Sie haben eine Maklervollmacht und legen die nach Insolvenz beim Versicherer
(beim nächsten Pool) vor.
Ihre noch offenen Courtagen sind dann zwar mit der Insolvenz untergegangen,
Sie können aber die Folgecourtagen relativ problemlos vereinnahmen.
Kann insbesondere im Personengeschäft schwieriger werden.

Mit den besten Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de