Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

Rechtsschutz verweigert Kostendeckung für KG Beteiligung Mediastream

11.08.2004 10:31:52

Sehr geehrte Kolleginen und Kollegen,

unser Rechtsschutzkunde (Firmen- und Privatrechtsschutz)
hatte im Jahr 2003 über einen Anlageberater eine
KG-Beteiligung als Komanditist an einem Medienfonds
(Mediastream)gezeichnet. Das Finanzamt hat nun die
steuerwirksamen Anfangsverluste aberkannt. Diese
Anfangsverluste waren jedoch eben ausschlaggebend für die
Beteiligung. Hiergegen möchte unser Kunde klagen und erbat
Kostenübernahme durch den Rechtsschutzversicherer. Dieser
lehnt jedoch ab, mit der Begründung, dass der
Privatrechtsschutz nich greife, da es sich um eine
unternehmerische Beteiligung handele. Der Firmenrechtsschutz
greife ebenso nicht, da dieser sich auf die originäre
Tätigkeit (Papierhandel) des VN beziehe.

Können Sie hier weiterhelfen?

Mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de