Forum

Regulierungsvollmacht KH

04.12.2006 18:32:36

Hallo,

Heute haben wir's wohl mal wieder juristisch ;)

Frage: in wieweit kann ein vn auf die regulierungsvollmacht einfluss nehmen?
Regulierungsverbot erteilen, insbesondere wenn die haftungsfrage vielleicht
eindeutig zu lasten der vn geht, diese jedoch ein ausgeprägtes
rechtsempfinden hat.

Aus den bedingungen geht nur hervor, dass zusätzlich bzw. abwendbare kosten,
welche durch weisung entstehen, zu lasten des vn gehen. Würde ja bedeuten,
dass weisungen möglich aber sind sie für das VU auch bindend?

Hat jemand quellen hierzu?

Danke und gruß

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


Unsere dvb-Pressespiegel
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de