Forum

Tarifliche Altersvorsorge - Ein Instrument mit Nebenwirkungen

11.02.2004 17:01:40

Liebe Liste,

Auszüge aus einer aktuellen Pressemitteilung; verteilt durch das idw:

"Informationsdienst Wissenschaft - idw - - Pressemitteilung
Hans-Böckler-Stiftung, 11.02.2004

Tarifliche Altersvorsorge - Ein Instrument mit Nebenwirkungen

Die Tarifpolitik hat in den vergangenen Jahren zunehmend
sozialpolitische Aufgaben übernommen, wie das Beispiel der
Altersvorsorge belegt. [..]

Bis Ende vergangenen Jahres haben die Tarifparteien nach Angaben des
Bundesarbeitsministeriums in rund 370 Tarifbereichen mit rund 19
Millionen Arbeitnehmer/-innen Regelungen zur Altersvorsorge vereinbart
und damit ein differenziertes und durchaus attraktives Angebot zur
Altersvorsorge durch Entgeltumwandlung bereitgestellt (vgl. Übersicht).
Auf diese Weise soll vor allem die Absenkung des Niveaus der
gesetzlichen Rente ausgeglichen werden [..]. Allerdings kann von einer
flächendeckenden Verbreitung der "zweiten Säule" der Altersversorgung
bislang nicht die Rede sein. In der Privatwirtschaft verfügten im
vergangenen Jahr lediglich 35 Prozent der Betriebe mit 43 Prozent der
Beschäftigten über eine betriebliche Altersversorgung. [..]"

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier:

http://idw-online.de/public/zeige_pm.html?pmid=75766

In diesem Sinne verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de