Forum

Umwandlung VBL (öD) in baV

16.02.2006 19:20:04

Mann, gibt das komplizierte baV Fälle... !
Eine meiner Kundinnen ist bei einem bisher dem öffentlichen Dienst
zugeordneten Unternehmen, das nun privatisiert wird. Die alten Ansprüche aus
der VBL bleiben bestehen und Geldleistungen in gleicher Höhe (8% vom
Entgelt) sollen zukünftig in bAV umgewandelt werden (davon 7% AG , 1% AN
finanziert). Die Fa. hat einen Vorschlag U-Kasse Allianz vorgelegt. Das
Problem: Meine Kundin hat nur einen (noch) 2-Jahresvertrag, der ggf.
nochmals um 3 Jahre verlängert wird und dann hat sie immernoch 20 Jahre bis
Alter 65. Die Leistungszusage erfolgt zum Alter 65 - aber wenn Sie da in 2
oder 5 Jahren aussteigt, wird wegen Zillmerung auch nicht viel im Topf
sein... hat vielleicht jemand einen Lösungsansatz?

Mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de