Forum

Versicherungsschutz für Rückholkosten aus dem Ausland im Krankheitsfall

29.08.2005 15:29:07

Sehr geehrte Listenteilnehmer/innen,

eine international tätige Unternehmensberatungsfirma schickt regelmäßig Angestellte und freie Mitarbeiter zu Dienstreisen und zur Abwicklung von Projekten ins Ausland.

Im Falle von Krankheit und Tod sind die Rückholkosten über einen Vertrag bei der Allianz abgesichert. Da die AZ, obwohl der Vertrag seit mehr als 10 Jahren schadenfrei verläuft, eine Selbstbeteiligung einführen möchte, sucht die Kundin nach Alternativen.

Außer der Europäischen habe ich keinen Anbieter gefunden. Hat jemand eine Idee, an wen ich mich noch wenden könnte?

Freundliche Grüße!

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de