Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

Zuzahlung Basisrente Volkswohl Bund

20.05.2014 17:48:27

Eine Anmerkung zu Zuzahlung beim Volkswohl Bund:

Für Bedingungen ab 9/2011 gilt auch hier die "gesetzliche" Obergrenze von
20.000€, für ältere Verträge kann es anders sein. Außerdem wird zwischen
Klassischen, Fondsgebunden und Riester-Verträgen unterschieden… Für
klassische Policen ab 9/2011 gibt es außerdem eine Günstigerprüfung
hinsichtlich der Rechnungsgrundlagen usw.

Das alles steht kurz und knackig im separaten Zuzahlungs-Formular. Für
Neuabschlüsse gibt es insofern also keine Einschränkungen.

Mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


20.05.2014 19:40:29

Guten Abend Frau [Name ausgeblendet],

für Verträge nach dem 01.01.2005 werden, wenn 200 % des Jahresbeitrages
als Zuzahlung überschritten werden "Neuverträge" generiert.

Kann Ihnen gerne das Zuzahlungs-PdF des Vertrages zukommen lassen.

Heisst also, bei meinem Kunden Abesenkung Rechnungszins auf 1,75. Und für die
zukunft dann 1,25 % oder ......was auch immer. Auf jeden Fall fand er das nicht gut.

Übrigengs auch Umstellung auf UniSex (war ein Mann - und wir sind hier schon gravierend
"gleichgestellt" (beanachteiligt).

Bei anderen Gesellschaften werden die Zuzahlungen zu den gleichen Konditionen,
wie der Ursprungsvertrag abgerechnet.

Mit Verlaub, das ist ein gravierender Nachteil beim VWBund. Haftungsrechtliche
Beurteilung mal aussen vor.

Und so war die Aussage seitens VWBund natürlich nicht seitens des Maklerbetreuers.

Gut ich habe da gepennt - der Kunde ist mit seinem Alt-Vertrag ja auch zufrieden.

Nur hat er nun nicht mehr bei mir gezeichnet ;=(((.

Kurz und knackig liest natürlich jeder von uns am 10.12. alles durch. Wie gut,
dass Sie dies natürlich sofort präsent haben - Ich leider nicht.

Und unter diesem Gesichtspunkt erfolgte meine Aussage zum VWBund. Ich bin so
ehrlich und gebe zu, dass ich nicht alles weiss, alle Bedingungswerke komplett
durchlese, wenn ich innerhalb von 3 Tagen so einen Fall abarbeite.

Und vlt. geht es ja dem einen anderen unter uns auch so ;=).

Deswegen gibt es ja diese Liste dachte ich ;=))

Mit freundlichen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...

dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de