Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

professionelle Zahnreinigung

03.08.2006 15:49:59

Hallo,

ein Kunde von uns ist bei der Conti über den Tarif CS2Plus versichert. Dieser möchte bei seinem Zahnarzt eine professionelle Zahnreinigung machen und hat eine Ablehnung bekommen. Der Zahnarzt möchte über den Punkt 407 GOZ mit dem 1,8 fachen Satz = 11,26 € je Zahn und die Conti über die Ziffer 405 mit dem 2,3 fachen Satz = 1,41 € je Zahn abrechnen. Das Ergibt rund 260 € Differenz.

Hat hier die Conti Recht? Begründung der Conti ist, dass die professionelle Zahnreinigung kein Punkt der GOZ ist und somit auch nicht versichert ist. Um den Versicherten entgegenzukommen wird über Zahnsteinentfernung (407) abgerechnet. Den Rest muss selbst bezahlt werden.

Wer hatte soetwas schon einmal oder kennt sich hier aus?

Vielen Dank

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de