Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

schwere krankheiten vorsorge: risikofrage

10.12.2010 15:59:10

Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich habe gerade eine Anfrage zur Schwere Krankheiten Vorsorge (Dread
Disease).

Versicherungen dieser Art habe ich bisher immer bei der Canada Life
untergebracht.

Jetzt bin ich über eine Antragsfrage gestolpert, die ich so nicht kannte und
die ich für unangebracht halte.

Ich glaube sogar, dass diese rechtlich nicht zulässig ist, kenne aber keine
Urteile oder Rechts-quellen.

Es geht dabei um folgende Frage:

Nur auszufüllen bei Absicherung schwerer Krankheiten: Haben Ihres Wissens
nach

Ihre leiblichen Eltern oder Geschwister vor dem Alter von 60 Jahren an
Herzerkrankungen,

Schlaganfall,Nierenerkrankungen,Muskeldystrophie, familiärer,adenomatöser

Polyposis,Krebs,Multiple Sklerose,Amyotrophe Lateralsklerose (ALS),

Alzheimer- oder Parkinson’scher Krankheit oder anderen Erbkrankheiten
gelitten?

Kennen Sie zu dieser Problematik Urteile oder Rechtsquellen.

Ich finde, Gesundheits-Fragen zur eigenen Person absolut in Ordnung.

Das Ganze jetzt aber auf die Familie auszudehnen, halte ich für übertrieben!

Wie sehen Sie das?

Herzliche Grüße

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de