Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 14.03.2006
Werbung

1 Jahr Sparschwein AG

Den Kunden zu mehr Geld verhelfen. Dies war das Ziel der beiden Finanzexperten Matthias Kröner und Martin Kölsch, als sie vor einem Jahr das Geschäftsmodell der Sparschwein AG (www.sparschwein.ag) vorgestellt hatten.

Die Sparschwein AG bringt Geld. Dies wird möglich durch die Verwertung so genannten „toten Kapitals“ in diversen Zweitmärkten. Die Sparschwein AG bringt dem Kunden aber auch durch innovative Finanzdienstleistungen Geld. Und nicht zuletzt durch die Zusammenarbeit mit der Sparschwein AG als so genannter Sparschwein Agent lässt sich Geld machen.

Das Geschäftsmodell funktioniert: Auf Grundlage dieser Service-Idee erwuchs binnen zwölf Monaten eine Firmengruppe mit vier Unternehmenseinheiten, 26 Mitarbeitern und einem Umsatz von über 3 Millionen Euro. Insgesamt konnte die Gruppe die Kaufkraft der eigenen Kunden um 39 Mio. € steigern.

Die Sparschwein AG nach einem Jahr – Ein erster Überblick

Im Gegensatz zu herkömmlichen Finanzdienstleistern benötigen Kunden der im Januar 2005 gestarteten Sparschwein AG (www.sparschwein.ag) nicht zwingend flüssiges Kapital zum Sparen, sondern können so genanntes „totes Kapital“ einzahlen.

Dazu gehören Sachwerte genauso wie langfristige Anlagen, beispielsweise Lebensversicherungen oder geschlossene Fonds. Sachwerte versteigert die Sparschwein AG via eBay. Einmalig in Deutschland hat der Kunde aber auch die Möglichkeit (Start Ende I. Quartal 2006), seine Schätze über das Fernsehen in Form von Kleinanzeigen.TV zum Verkauf zu bringen.

Lebensversicherungen und geschlossene Fonds werden über eigene Zweitmarkt-Modelle veräußert.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen passende Finanzanlagemöglichkeiten, die den Erlös weiter steigern.

Hinter der Sparschwein AG stehen zwei erfahrene Manager der Finanzbranche: Matthias Kröner (CEO) und Martin Kölsch (Vorsitzender des Aufsichtsrats), die u. a. mit dem ersten europäischen Online-Broker DAB bank bereits erfolgreich eine innovative Finanzdienstleistung im Markt etabliert haben.

Die Sparschwein AG ist eine eingetragene Marke. Die Leistungen der Sparschwein AG sind zum Patent angemeldet.




Public Relations
Herr Jochen Laub
Tel.: +49 (0) 89 99 59 06 41
Fax: +49 (0) 89 99 59 06 99
E-Mail: jochen.laub@wbpr.de

Die Sparschwein AG
Altheimer Eck 2
80331 München
Deutschland
www.sparschwein.ag

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de