dvb-Pressespiegel

Werbung
20.04.2010 - dvb-Presseservice

10 Jahre Girls’Day – Deutsche Rentenversicherung Bund zu Gast bei der Bundeskanzlerin

Der Girls’Day wird 10 Jahre alt – die Deutsche Rentenversicherung Bund ist von Anfang an dabei. Auf Einladung der Initiative 21 präsentiert sie im Beisein der Schirmherrin Angela Merkel ihr Ausbildungsangebot bei der diesjährigen Auftaktveranstaltung zum Girls’Day 2010 im Bundeskanzleramt. Gemeinsam mit sechs weiteren Firmen stellt sich die Deutsche Rentenversicherung Bund am 21. April den Fragen der Bundeskanzlerin und der geladenen Mädchen.

Deutschlandweit findet am vierten Donnerstag im April der Girls’Day statt. An diesem Tag öffnen Unternehmen und Betriebe, Behörden und wissenschaftliche Einrichtungen ihre Labore, Büros und Werkstätten, um Mädchen für Ausbildungsberufe und Studiengänge in Technik, IT, Handwerk und Naturwissenschaften zu begeistern. Auch die Deutsche Rentenversicherung Bund nutzt den Girls’Day seit 10 Jahren, um Mädchen für eine technische Ausbildung in ihrem Haus zu gewinnen. Statt Bürojobs stellt der Träger der gesetzlichen Rentenversicherung seine Ausbildungsfirma NESTECS vor. Hier werden junge Menschen zu Fachinformatikern ausgebildet.



Herr Dr. Dirk von der Heide
Tel.: 030 865-89178
Fax: 030 865-27379
E-Mail: dirk.heide@drv-bund.de

Deutsche Rentenversicherung Bund
Ruhrstraße 2
10709 Berlin
http://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de