Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 05.09.2011
Werbung

16. Jahrgang Finanzfachwirt/-in (FH) verabschiedet: Unabhängiges Berufsbild mit Sachkundenachweis-Garantie

Während der feierlichen Zertifikatsverleihung an der Fachhochschule Schmalkalden wurden die Absolventen des mittlerweile 16. Jahrgangs beim Studium Finanzfachwirt/-in (FH) verabschiedet. In nur elf Monaten neben dem Beruf haben sie die unabhängige Gesamtqualifikation erworben, die seit 2003 in Kooperation mit dem Oberhachinger CAMPUS INSTITUT durchgeführt wird. Am Ende steht ein öffentlich-rechtlicher Abschluss, der sich als hochwertiges und bleibendes Berufsbild für Finanz- und Versicherungsberater in ganz Deutschland etabliert hat.

Überreicht wurden die Zertifikate von Prof. Dr. Walter Blancke, Mitinitiator des Studiums und Dozent für die Fachgebiete Volks- bzw. Betriebswirtschaftslehre und Bilanzierung an der Fachhochschule Schmalkalden, und Dipl.-Betriebswirtin Ulrike Hanisch, Vorstand des CAMPUS INSTITUT. In ihren Ansprachen wiesen die beiden langjährigen Bildungspartner auf die aktuell ganz besondere Notwendigkeit der beruflichen Qualifizierung für Makler hin. Mit Inkrafttreten der neuen Finanzanlagenvermittlungsverordnung (§ 34f. GewO) wird für Vermittler von Anlageprodukten ein Sachkundenachweis zur Berufsausübung verpflichtend vorgeschrieben.

Diese Berufsgruppe muss sich derzeit entscheiden, ob der Sachkundenachweis mithilfe einer Gesamt- oder einer Teilqualifikation abgedeckt werden soll, so Ulrike Hanisch. „Natürlich können Nachweise über die Sachkunde in einem bestimmten Beratungsbereich durch einzelne Sachkundeprüfungen in den jeweiligen Fächern erworben werden“, erklärt die Institutsleiterin. Im Bereich der Versicherungsvermittlung geschieht dies derzeit durch die Prüfung zum/-r Versicherungsfachmann/frau (IHK). Auch im Bereich Finanzanlagen wird eine ähnliche Teilprüfung vor der IHK erwartet. Ulrike Hanisch: „Finanz- und Versicherungsberater fahren aber deutlich besser, wenn sie gleich eine unabhängige Gesamtqualifikation wie den Abschluss Finanzfachwirt/-in (FH) absolvieren. Damit sind sie automatisch auf weitere gesetzliche Regelungen zum Sachkundenachweis vorbereitet und erhalten ein bleibendes Berufsbild“.

Das Studium Finanzfachwirt/-in (FH) umfasst alle Bereiche der Versicherungs-, Finanz- und Vermögensberatung. Folglich gilt beim neuen Gesetz zur Regelung der Finanzanlagenvermittlung (§ 34f GewO) eine direkte Listung als sehr wahrscheinlich und die Studierenden erhalten schon jetzt eine Sachkundenachweis-Garantie bei Antritt des Studiums. Diese Garantie beinhaltet eine automatische Vorbereitung auf eine eventuelle zusätzliche Prüfung für den unwahrscheinlichen Fall, dass der Abschluss Finanzfachwirt/-in (FH) nicht gelistet sein sollte.

Bundesweit kostenlose Informationsbande

„Bildung ist Vertrauenssache“, weiß Dipl.-Betriebswirtin Ulrike Hanisch aus langjähriger Erfahrung. „Unsere zufriedenen Absolventen empfehlen das Studium ihren Kollegen weiter.“ Gerade deshalb ist es für diejenigen die noch keinen direkten Kontakt zum Studium und seinen Absolventen hatten, oft sehr hilfreich, Mitarbeiter der Fachhochschulen und des CAMPUS INSTITUT schon vor Studienbeginn persönlich kennenzulernen. Diese Möglichkeit bieten kostenlose Informationsabende im November, die an bundesweit fünf Standorten stattfinden. Bei den Veranstaltungen werden Studienkonzept, Ablauf und Inhalte ausführlich vorgestellt.

Die CAMPUS INSTITUT Informationsabende finden an folgenden Terminen und Standorten statt:

07.11.2011   Hamburg, Mercure Hotel Arena
08.11.2011   Oberhaching bei München, CAMPUS INSTITUT
09.11.2011   Koblenz, Fachhochschule
10.11.2011   Schmalkalden, Fachhochschule

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 19:00 Uhr und dauern ca. 90 Minuten. Eine Anmeldung und Platzreservierung ist online unter www.campus-institut.de möglich.



Tel.: 089-62 83 38 25
E-Mail: info@campus-institut.de

CAMPUS INSTITUT für Personalentwicklung und Finanz
Keltenring 11
82041 Oberhaching
www.campus-institut.de

Am CAMPUS INSTITUT werden in Zusammenarbeit mit den staatlichen Fachhochschulen Schmalkalden und Koblenz die weiterbildenden Studienprogramme Finanzfachwirt/-in (FH) und Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) angeboten. Mit diesen beiden Hochschulweiterbildungen hat das CAMPUS INSTITUT zwei der hochwertigsten Qualifikationen für die Finanzbranche im deutschsprachigen Raum maßgeblich mitentwickelt.




Absolventen des 16. Jahrgangs Finanzfachwirt/-in (FH) an der Fachhochschule Schmalkalden
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de