Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 18.12.2008
Werbung

22 neue ComStage ETFs auf Xetra gestartet

Fünf Indizes erstmals in Europa handelbar / Länder- und Strategie-Indizes als Benchmark

Die Deutsche Börse baut ihr XTF-Segment für börsennotierte Indexfonds (ETFs) auf der paneuropäischen Handelsplattform Xetra® weiter aus und hat 22 neue ETFs des Emittenten ComStage, einer Tochtergesellschaft der Commerzbank, zum Handel zugelassen.

Von den 22 neuen ComStage ETFs basieren 17 auf der MSCI-Indexfamilie. Diese Aktienindizes sind global investierbar und werden nach Größe, Art und Branche segmentiert. Sie sind nach der Streubesitz-Marktkapitalisierung gewichtet und sollen die Wertentwicklung internationaler Aktienmärkte auf Grundlage der Gesamtrendite mit reinvestierten Nettodividenden abbilden.

Fünf dieser Indizes sind in Europa nun erstmalig handelbar. Der MSCI Pacific TRN bildet die Wertentwicklung von fünf entwickelten Aktienmärkten im pazifischen Raum ab, und zwar Australien, Hongkong, Japan, Neuseeland und Singapur. Der MSCI Pacific ex Japan TRN berücksichtigt die gleichen Märkte mit Ausnahme von Japan.

Mit den beiden ComStage ETFs MSCI USA Mid Cap TRN und MSCI Small Cap TRN können Anleger erstmals in US Mid Cap und US Small Cap Unternehmen investieren. Der MSCI USA Mid Cap Index bildet 15 Prozent, der MSCI USA Small Cap Index 12 Prozent der US Marktkapitalisierung ab.

Außerdem in Europa neu handelbar ist der MSCI Russia 30% Capped Index. Dieser setzt sich aus den Bestandteilen des russischen Standardindex MSCI Russia zusammen und bildet die Wertentwicklung russischer Unternehmen ab. Bei der Gewichtung seiner Komponenten gilt eine Obergrenze von 30 Prozent auf Basis der börsentäglichen Schlusskurse.

Neben den 17 ETFs auf MSCI Indizes hat ComStage fünf weitere Fonds aufgelegt und auf Xetra listen lassen. Sie basieren auf dem Schweizer Blue-Chip-Index SMI®, auf dem TOPIX® Index der Tokioter Börse, dem ATX® der Wiener Börse sowie auf den Indizes Dow Jones EURO STOXX 50® Short und Dow Jones EURO STOXX 50® Leveraged.

Das Produktangebot auf Xetra umfasst im XTF-Segment derzeit insgesamt 399 börsengehandelte Indexfonds und ist das größte Angebot unter allen europäischen Börsen. Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von über 10 Mrd. Euro ist das XTF-Segment der Deutschen Börse der führende Handelsplatz für ETFs in Europa.

Eine Übersicht der 22 neuen ComStage ETFs mit Angabe der ISIN und Verwaltungsgebühr ist dieser Nachricht angehängt.



Tel.: +49 (0)69-211-11500
E-Mail: Media-Relations@deutsche-boerse.com

Deutsche Börse AG
Neue Börsenstr. 1
60485 Frankfurt/M.
www.deutsche-boerse.com

ATX® ist eine eingetragene Marke der Wiener Börse AG.
Dow Jones EURO STOXX 50® ist eine eingetragene Marke der STOXX Ltd.
SMI® ist eine eingetragene Marke der SIX Swiss Exchange.
TOPIX® ist eine eingetragene Marke der Tokyo Stock Exchange.
Xetra® ist eine eingetragene Marke der Deutsche Börse AG.

Download

0812_22 neue ComStage ETFs.pdf (8,81 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de