Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 11.08.2009
Werbung

3,01 Prozent Zinsen p.a. auf‘s Tagesgeld: Fidor AG füllt das Sommerloch im Geldbeutel

Top3-Zinssatz am Markt (Stand 01. August 2009) / Kontingent für Fidor-Community-Sparer von 10 Mio. EUR / Voraussetzung: Kostenfreie Registrierung im weltweit ersten Bonusprogramm einer Bank, dem FiCoBa-Bonusprogramm der Fidor AG

München, 10. August 2009Die vor kurzem von der BaFin mit einer Vollbanklizenz ausgestattete Fidor AG betritt den Tagesgeldmarkt mit einem Paukenschlag: Das Münchener Unternehmen bietet ab sofort jedem Sparer 3,01 Prozent Zinsen p.a. auf das so genannte „Community-Tagesgeld“ – und damit eins der drei höchstdotierten Angebote in Deutschland.

Um ein Konto eröffnen zu können, registriert sich der Sparer kostenlos im weltweit ersten Bonusprogramm einer Bank, dem Bonusprogramm von Fidor Community Banking. Denn das Community-Tagesgeld steht exklusiv den Ficoba-Usern zur Verfügung. Die Mindesteinlage beträgt 2.500,- EUR, die Höchstanlage 25.000,- EUR. Es gibt insgesamt ein Erstanlage-Kontingent von 10 Mio. EUR für das neue Community-Tagesgeld.

Die Kontoeröffnung für das Tagesgeldangebot erfolgt online unter https://ficoba.fidor.de/tagesgeld, die Anmeldung ist sehr einfach und dauert nicht länger als fünf Minuten.

Registrierung im Bonusprogramm bringt zusätzliches Geld
Die Registrierung im Bonusprogramm der Fidor AG bringt den Sparern abermals monetäre Vorteile: Die Fidor AG ist die erste Bank, die ihren Kunden Geld dafür bezahlt, sich online mit dem Optimieren der persönlichen Finanzen zu beschäftigen. Nähere Informationen zum Bonusprogramm finden sich unter https://bonus.fidor.de

„Fidor vertritt die Meinung, dass es am Markt viel zu viele intransparente Tagesgeldangebote gibt“, sagt Matthias Kröner, Vorstandssprecher der börsennotierten Fidor AG. Der ehemalige CEO der DAB bank weiter: „Die Zeit war deshalb reif, ein neues, faires, eindeutig kommuniziertes und vor allem hochverzinstes Produkt. Wir versprechen zudem: Wir werden bereits in Kürze unseren Kunden die nächsten innovativen, transparenten und rentablen Anlageprodukte offerieren.“

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Community-Tagesgeld der Fidor AG: 3,01 Prozent Zinsen p.a. ab dem ersten Euro
  • Anmeldung/ Kontoeröffnung online unter https://ficoba.fidor.de/tagesgeld
  • Für Erst-, wie für Bestandskunden (nur ein Konto pro Kunde)
  • Teilnahmebedingungen: Registrierung (kostenlos) im Bonusprogramm von Fidor https://bonus.fidor.de, gilt ab Mindesteinlage 2.500,- EUR, maximale Anlagesumme 25.000.- EUR
  • Zinsgutschrift: quartalsweise



Tel.: +49 [0] 89 - 18 90 85 100
Fax: +49 [0] 89 - 18 90 85 199
E-Mail: info@fidor.de

FIDOR BANK AG
Theatiner Straße 46
80333 München
Deutschland
www.fidor.de

Über FIDOR BANK AG:

Die FIDOR BANK AG (www.fidor.de) hat im April 2009 die Vollbanklizenz erhalten. „FIDOR Community Banking“ (www.ficoba.de) ist Ausdruck eines zeitgemäßen Selbstverständnisses von Finanzdienstleistung. „Gemeinsam – ehrlich – mehr Geld“ lautet das Credo der so genannten Mitmach-Bank.

Das Unternehmen betreibt darüber hinaus eigenentwickelte Web 2.0 Finanz-Communities und –Plattformen, die dem User eine verbesserte Informationsbasis für seine Finanzentscheidungen und einen spielerischen Zugang zu Themen des Kapitalmarktes bieten.

Im B2B-Geschäft vermittelt die 100%ige Tochtergesellschaft Zieltraffic AG (www.zieltraffic.de) Neukunden und Interessenten an primär im Finanzdienstleistungsbereich tätige Unternehmen. Die international aufgestellte Performance-Marketingagentur ist Marktführer im Bereich Banken und Versicherungen.

Um zukünftige Trends mitgestalten zu können, hat die FIDOR BANK AG den FEVO (Financial Evolution) SICAV – FIS gegründet. Dieser Fonds investiert in innovative, vertriebsorientierte Finanzdienstleistungskonzepte und internetbasierte Vertriebswege. Neben dem reinen Mittelzufluss unterstützt die FIDOR BANK Gruppe die jungen Unternehmen vorrangig durch operative Vertriebsleistung, beispielsweise durch Platzierung im „Marktplatz“ des FIDOR Community Bankings und hilft so bei der schnellen und erfolgsorientierten Umsetzung innovativer Geschäftsideen.



Herr Jan Manz
Tel.: +49 [0] 89 – 00 59 06 13
E-Mail: jan.manz@wbpr.de

wbpr GmbH
Münchner Straße 18
85774 Unterföhring
www.wbpr.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de