Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 15.09.2009
Werbung

5 Jahre InnoWard – Bildungsnetzwerk kürt Bildungspreisträger 2009

Der Bildungspreis InnoWard der Deutschen Versicherungswirtschaft feiert seinen fünften Geburtstag und wird in diesem Jahr an sechs beispielhafte Initiativen der Aus- und Weiterbildung in der Versicherungswirtschaft vergeben. Aus der Vielzahl der eingereichten Projekte prämiert die Jury in den beiden Kategorien „Berufliche Erstausbildung“ und „Personalentwicklung/Qualifizierung“ folgende Konzepte:

In der Kategorie „Berufliche Erstausbildung“ geht der erste Preis an die IDEAL Versicherungsgruppe, Berlin, die mit „Round Table – Wissensaustausch zwischen Vorstand und Auszubildenden“ eindrucksvoll zeigen, wie das Potenzial der jungen Ideen für das Unternehmen genutzt und das Unternehmenszugehörigkeitsgefühl für den Nachwuchs früh gelegt werden kann. Auf den zweiten Platz kommen die SAARLAND Versicherungen mit einer besonders gelungenen Verknüpfung von direktem Kundenkontakt und zentralisierter Ausbildung unter handlungsorientierten Gesichtspunkten. Platz drei erreicht die Allianz Deutschland AG, München, die mit ihrem Azubi-Planspiel ab 2009 allen neuen Azubis mittels Szenariotechnik und Rechnersimulation den Blick auf das große Ganze ermöglicht und damit eine nachahmenswerte Grundlage legt.

Sieger in der Kategorie „Personalentwicklung/Qualifizierung“ ist die R+V Versicherung, die nach dem InnoWard 2005 mit ihrem diesjährigen Projekt „Integriertes Talentmanagement“ den Kategoriesieg erreicht. Die Initiative zeigt eine stringente PE-Maßnahme, deren konsequente Umsetzung der Talentförderung und deren perfekte Einbettung in strategische Überlegungen des Hauses einzigartig sein dürfte. Platz zwei geht an die Allianz Außendienstakademie, Köln, mit der die Jury ein weiteres Planspiel, hier zur Privatkundenbetreuung, auszeichnet: Selten wurde ein Weg gefunden, den Erfahrungshorizont von Vermittlern so umfassend und schnell auf Kunden auszurichten. Der dritte Preis geht an die Westfälische Provinzial Versicherung, die mit dem „Elektronischen Bildungsberater“ eine erste persönliche Bildungsberatung in nur 20 Minuten ermöglicht.

„Der Trend zu Planspielen und computerunterstützten Szenariotechniken ist unübersehbar. Mit diesen Lehr-/Lernumgebungen entstehen Werkzeuge, die vernetztes Lernen in einem komplexen Umfeld ermöglichen. Wir freuen uns, dass unsere Branche dies so eindrucksvoll umsetzt“, betont Dr. Katharina Höhn, Hauptgeschäftsführerin des Berufsbildungswerks der Deutschen Versicherungswirtschaft (BWV) e.V. und Jurymitglied.

Die feierliche Preisverleihung findet am 14.9.09 in Stuttgart im Rahmen des 8. Bildungskongresses der Deutschen Versicherungswirtschaft statt.

Bewerbungen um den InnoWard 2010 sind wieder von 1.4. bis 30.6.2010 möglich.



Herr Michael Weyh
Organisation & Kommunikation
Tel.: +49 089-92 20 01-35
Fax: +49 089-92 20 01-44
E-Mail: michael.weyh@bwv-online.de

Berufsbildungswerk der Deutschen
Versicherungswirtschaft e. V.
Arabellastraße 29
81925 München
Deutschland
http://www.bwv-online.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de